Rindsrouladen

Roulade vom Atterochsen mit Erdäpfelpüree, Pfefferschalotten und Gewürzspeck 

Rezept

  • Scheiben von der Atterochsen Schale 
  • 1 große Karotte 
  • 1 große gelbe Rübe 
  • ¼ Sellerieknolle 
  • 2 Zwiebeln 
  • 1 Zweig Liebstöckel 
  • 3 Essig Gurkerl 
  • 100g Gewürzspeck 
  • 1/4l kräftiger Rotwein 
  • 1/4l Rindsuppe 
  • 25g Butter 
  • Salz, Pfeffer 

 

Das Gemüse, Zwiebeln und den Speck in Streifen schneiden, in der Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Liebstöckel hacken und mit den in Streifen geschnittene Gurkerl dazugeben, vom Feuer ziehen. 

Die Schnitzel zwischen 2 Klarsichtfolien gut plattieren, mit dem Senf bestreichen. Die Fülle auf dem Fleisch ausbreiten, die Ränder einschlagen und zu Rollen formen. 

Mit Bratenschnur binden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer passenden Kasserolle rundum anbraten, mit dem Rotwein ablöschen, mit Rindsuppe auffüllen und zugedeckt im Rohr bei 180 Grad ca. 1,5 Stunden schmoren. 

Die Rouladen aus dem Bratensaft heben und die Bratenschnur entfernen. Mit dem Püree, den Pfefferschalotten und dem passierten Bratensaft anrichten. Dazu passen grüne Bohnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen