Kaiserschmarren

Kaiserschmarren mit Zwetschkenröster 

Rezept

  • 8 Eier 
  • 4 EL Zucker 
  • 1 Prise Vanillezucker 
  • 80g Mehl 
  • 1/8 l Milch 
  • Rosinen nach belieben

 

Die Eier trennen, Dotter, Milch, Vanillezucker und Mehl glatt verrühren; das Eiklar mit dem Kristallzucker zu einem steifen Schnee schlagen und unter die unter die Dottermasse heben. 

In einer Pfanne reichlich Butter erwärmen und die Kaiserschmarrenmasse hineingießen, mit Rosinen bestreuen, und für ca.15 min in das Backrohr geben. 

Nun den Kaiserschmarren aus dem Rohr nehmen, in gleich große Stücke zerteilen, Butterstückchen zugeben, mit Staubzucker bestreuen und diesen schmelzen lassen.  

Für den Zwetschkenröster 500 g halbierte, entkernte Zwetschgen mit 100 g Zucker, dem Abrieb von je ½ Orange und Zitrone, sowie einer Zimtstange etwa 30 Minuten langsam köcheln lassen; die Zwetschken sollten dabei nicht zerkochen. 

Den Kaiserschmarren auf vorgewärmte Teller anrichten, mit Staubzucker bestreuen und den Zwetschkenröster separat dazu reichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen